FC Allschwil

1-1

FC Bachletten 2020

26.02.2022 - 17:30 Uhr

Im Brüel (Allschwil)

Testspiel

Weitere Informationen folgen

Feld

1

14

84

33

30

34

23

8

13

54

99

Aufstellung

1 David Baier

14 Benjamin Thalmann

84 Noah Meier

33 Fionn Bumann

30 Michael Riedel

34 Milan Brupbacher

23 Pablo Iselin (C)

8 Simon Seghezzo

13 Noam Schmidhauser

54 Silas Bader

99 Benjamin Klemperer

Bank

3 Diego Mighali

7 Bennett Newkirk

17 Olivier Zelger

20 Steven Le

22 Alain Dubach

Tore FCB 2020

8' Schmidhauser 0:1

Bemerkungen

Spielbericht

Neun von 16 Spielern, die beim speziellen Auswärtsspiel gegen den FCA auf dem Platz spielen, haben früher bei Allschwil gekickt. So entsteht auch der Führungstreffer wenig überraschend durch eine Koproduktion zweier Ex-Allschwiler: Linksfuss Milan Brupbacher zieht in der 8. Minute eine Ecke aufs Tor, wo Noam Schmidhauser per Kopf blitzsauber ins lange Eck einnickt. Bachletten, bei denen zum ersten Mal die Aussenverteidigerzange Riedel/Thalmann von Beginn an spielt, ist auch in der Folge die aktivere und präsentere Mannschaft. Doch es geht letztendlich mit einem mageren 1:0 in die Pause, da die Gurken zahlreiche Topgelegenheiten liegen lassen. Nach der Pause weht im Brüel dann ein anderer Wind. Das Heimteam, gespickt mit vielen alten Kollegen, legt zwei Schippen drauf und setzt das grüne Ballett nun konsequenter unter Druck. Das Spiel gestaltet sich dadurch deutlich offener. Kurz vor Schluss kommt der FCA dann durch einen Abspielfehler in der letzten Reihe der 2020er zum Ausgleich.

Bis zum Start bleiben nun noch zwei Heimspiele gegen den FC Schwarz-Weiss. Es kommt also wieder zum Wiedersehen mit alten Weggefährten vieler FCB-Akteure.