FC Bachletten 2020

3-3

FC Polizei Basel

18.10.2020 - 15:00 Uhr

Bachgraben

9. Runde HR 20

Weitere Informationen folgen

Feld

1

3

4

33

22

34

23

11

6

19

14

Aufstellung

1 David Baier

3 Diego Mighali

4 Julian Dombois

33 Fionn Bumann (C)

22 Alain Dubach

34 Noam Schmidhauser

23 Pablo Iselin

11 Calvin Schmid

6 Nicolas Staehelin

19 Bennett Newkirk

14 Xaver Dill

Bank

28 Fabian Landolt

2 Florian Schnoz

5 Yannic Ruf

20 Kaspar Dieffenbacher

42 Flavio Bucci

99 Benjamin Klemperer

Tore FCB 2020

4' Newkirk 1:0

45' Staehelin 2:1

59' Klemperer 3:1

Bemerkungen

Spielbericht

Ja gut, schlussendlich wurde es nur ein Unentschieden. Macht aber nicht viel aus, da unser Konkurrent um den ersten Platz, der VfR Kleinhüningen, ebenfalls 3:3 spielt und der FCB 2020 somit mit einem Dreier am nächsten Wochenende die Gruppe aus eigener Kraft gewinnen kann. Nach vier Minuten wird der rechte Flügelflitzer Bennett Newkirk vom linken Flügelflitzer Pablo Iselin lanciert und schiebt eiskalt im nahen Eck ein! Leider wird die Führung umgehend wieder abgegeben. Nach einem Ballverlust in der Innenverteidigung setzt Stürmer Yves Tschan direkt zum Chip an und die Kugel senkt sich hinter David Baier genau ins Tor. Der FCB kann in der Folge nicht vollständig an seine Normalform anknüpfen. Der ungewohnte, kleine Kunstrasen spielt dem Gegner eher in die Karten, da ihre Angreifer mit einem einzigen Ball gefährlich nahe ans Tor kommen können. Doch erneut treffen die grünen Gurken in der Bachlettenphase und gehen standesgemäss mit dem Pausenpfiff in Führung. Mittelfeldmann Nicolas Staehelin nimmt einen Ball mutig direkt und der Ball geht via Pfosten ins Tor, ganz starke Aktion! Nach der Pause spielt Bachletten zunächst besser und nach einer Stunde schliesst Benjamin Klemperer eine geile Kombination mit einem Hammerschuss aus der Luft ab. Der Ball donnert unter die Latte zum 3:1. Da die 2020ern trotz zahlreicher Topgelegenheiten bis zum Schluss das vierte Tor nicht hinkriegen, gelingt es dem FC Polizei Basel, das Spiel wieder auszugleichen. Das 3:2 ist wieder ein unerwarteter Chip aus grosser Distanz, dieses Mal muss Jokergoalie Fabian Landolt mitansehen, wie der Ball sich unter der Latte einnistet. Das 3:3 fällt sehr spät. Ein strammer Aufsetzerfreistoss stellt den Schlusspunkt dieser Partie dar. Ach nein, einen haben wir noch! Nach Schlusspfiff hätte Staehelin gerne noch einen Eckball gehabt und kommuniziert dies mittels etwas undifferenziertem Einzeiler in Richtung Schiedsrichter. Es ist dies die glorreiche und allererste rote Karte für den FC Bachletten. Für unsere Nummer sechs wird es leider drei Spielsperren absetzen. Schlussendlich geht die Punkteteilung in Ordnung, der Ausgleich lag irgendwie in der Luft.

Ob es nun am starken Gegner oder an der eigenen Mentalität gelegen hat, da man bereits in der Aufstiegsrunde ist? Egal! Jetzt zählt nur noch das Abschlussspiel des chaotischen Jahres 2020 gegen den FC Schwarz-Weiss, wo es um den Gruppensieg geht. Hopp FCB!

Bilder