FC Bachletten 2020

2-3

FC Ferad

11.09.2022 - 15:00 Uhr

Bachgraben

4. Runde MS 22/23

Weitere Informationen folgen

Feld

1

23

33

27

19

8

11

68

99

16

9

Aufstellung

1 David Baier

23 Pablo Iselin (C)

33 Fionn Bumann

27 Tobias Thommen

19 Pascal Wohlwender

8 Milan Brupbacher

11 Nico Theiler

68 Emanuel Roter

99 Benjamin Klemperer

16 Alessandro Paschini Garcia

9 Xaver Dill

Bank

28 Damiano Maltese

6 Nicolas Staehelin

17 Jordy Figueira

40 Arthur Hemmings

Tore FCB 2020

77' Iselin 1:3

90' Dill 2:3

Bemerkungen

Spielbericht

Mächtig durcheinandergewirbelt ist sie, die Startelf. Zudem sind mit Alessandro Paschini Garcia, Jordy Figueira und Arthur Hemmings drei Pflichtspieldebütanten im Bachlettener Aufgebot. Die Abstimmung kann also noch nicht optimal sein. In den ersten 20 Minuten hat der FCB aber primär mit dem gut eingestellten FC Ferad zu kämpfen. Das 0:1 fällt dann aber nach der Trinkpause, obwohl man ab dann besser mit den Gästen zurecht kommt. Über die restliche Partie ist Bachletten die dominante Mannschaft, kassiert aber kurz vor der Pause das 0:2, bitter. Auch in der zweiten Halbzeit riecht es nach Anschlusstreffer, doch die Ferader sind effizienter und erhöhen auf 3:0. Die Partie wird allmählich hitziger und der Schiedsrichter verliert die Kontrolle. Trotz üblen Drohungen gegen die Bachlettener Bank dürfen die Gäste die Partie zu elft beenden, traurig. Beinahe gelingt dem neu zusammengesetzten FCB 2020 sogar ein irres Comeback: Nach 76 Minuten verwertet Kapitän Pablo Iselin einen Freistoss direkt. Xaver Dills 2:3 fällt leider allerdings erst in der ersten Nachspielminute. Trotzdem kommen die FCBler noch zu Chancen, doch es bleibt dabei. Damit verlieren die Gurken zum dritten Mal in vier Meisterschaftsspielen knapp mit 2:3, obwohl man wieder einmal mehr verdient hätte.

Am Samstag geht die Reise nach Birsfelden. Um 19:30 Uhr ist der Anpfiff, es wartet ein spannendes Duell.