FC Tetova Basel

0-3

FC Bachletten 2020

13.09.2020 - 13:00 Uhr

Bachgraben

4. Runde HR 20

Weitere Informationen folgen

Feld

28

22

3

33

23

42

19

11

6

13

99

Aufstellung

28 Fabian Landolt

22 Alain Dubach

3 Diego Mighali

33 Fionn Bumann (C)

23 Pablo Iselin

42 Flavio Bucci

19 Bennett Newkirk

11 Calvin Schmid

6 Nicolas Staehelin

13 Simon Seghezzo

99 Benjamin Klemperer

Bank

1 David Baier

2 Florian Schnoz

10 Luca Schwab

16 Müslüm Sarikaya

30 Michael Riedel

34 Noam Schmidhauser

Tore FCB 2020

45' Dubach 0:1

60' Staehelin 0:2

66' Schmid 0:3

Bemerkungen

Spielbericht

Der FC Bachletten macht einen grossen Schritt und zeigt, dass er auch einen starken Gegner in einem Pflichtspiel bezwingen kann. Der FCB beginnt sehr konzentriert und hat die Partie praktisch über die ganze Spielzeit im Griff. In den ersten 45 Minuten fehlt es allerdings teilweise noch ein bisschen an der Passqualität und an der Geduld, so dass man den Ball nicht so viel wie gewünscht in den eigenen Reihen halten kann. Nach vorne kommen beide Teams zu fast keinen Chancen in der ersten Halbzeit. Bennett Newkirk, Simon Seghezzo und Benjamin Klemperer tauchen jeweils einmal alleine vor dem gegnerischen Tor auf, können den Ball aber nicht optimal verarbeiten. Dennoch gelingt dem 2020ern noch vor der Pause der wichtige Führungstreffer: Schlitzohr Calvin Schmid führt einen Freistoss flach auf den ersten Pfosten aus, wo Alain Dubach einschieben kann! Es ist dies das allererste Verteidigertor des FCB 2020. Bereits gewohnt ist man sich hingegen, dass Bachletten kurz vor der Pause immer für ein Tor gut ist. Nach dem Seitenwechsel lässt Tetova Stück für Stück nach und der FCB lässt den Ball besser zirkulieren und kommt vermehrt zu Torszenen. Nach einer Stunde überläuft Seghezzo seinen Gegenspieler und legt pfannenfertig auf Nicolas Staehelin auf, der gekonnt einnetzt. Das 3:0 erzielt dann Schmid sechs Minuten später nach Vorlage von Klemperer. Für Schmid ist es das dritte Tor im dritten Meisterschaftsspiel. Der FC Bachletten 2020 verteidigt bis zum Schluss ganz stark, spielt dann auch noch in Überzahl und kommt zu vielen Kontergelegenheiten. Doch das vierte Tor will nicht mehr fallen.

Somit startet das Team von Fionn Bumann mit einem wichtigen 3:0-Dreier in die englische Woche.

Bilder