FC Bachletten 2020

3-1

FC Therwil

15.08.2021 - 13:00 Uhr

St. Jakob

1. Runde Cup 21/22

Weitere Informationen folgen

Feld

1

3

33

13

19

34

7

10

6

8

21

Aufstellung

1 David Baier

3 Diego Mighali

33 Fionn Bumann

13 Noam Schmidhauser

19 Pascal Wohlwender

34 Milan Brupbacher

7 Bennett Newkirk

10 Calvin Schmid (C)

6 Nicolas Staehelin

8 Simon Seghezzo

21 Oliver Grun

Bank

5 Patrick Zimmermann

9 Xaver Dill

20 Tobias Saladin

54 Silas Bader

Tore FCB 2020

7' Schmid 1:0

33' Seghezzo 2:0

45' Grun 3:0

Bemerkungen

  • Saladin ist Spieler der 1. Mannschaft des SC Steinen Basel

Spielbericht

Der Fall war klar: Will man gegen den letztjährigen Aufstiegskandidaten in die 2. Liga eine geringe Chance haben, muss man 90 Minuten hochkonzentriert sein, darf sich keine Fehler leisten, muss aggressiv in die Duelle, muss die Chancen eiskalt ausnutzen und vor allem eine gute Portion Glück beanspruchen. Genau so kommt es dann auch: Der Aufsteiger aus der 5. Liga kegelt den FC Therwil aus dem Cup, der in der letzten Saison auf Platz 3 der 3. Liga landete, unfassbar! Nach sieben Minuten bringt Calvin Schmid den FC Bachletten mit der ersten Chance in Führung, nachdem die Therwiler den FCB von Beginn weg forderten. Ein schönes Direktspiel schliesst unser Zehner per Volley ab ins Tor, ein Auftakt nach Mass. Bachletten legt taktisch eine enorme Disziplin an den Tag und legt eine hohes Laufpensum zurück. Doch auch spielerisch ist das Gezeigte sehr stark, so kombiniert sich das Heimteam immer wieder wunderbar durch den gelben FC Therwil. Trotzdem ist der FCB öfter als sonst dazu gewzungen, den langen Ball zu spielen. Doch auch diese sorgen das eine oder andere Mal für Gefahr. Den Bachlettenern gelingt es, den FCT nie in einen Spielrhythmus zu kommen und verteidigt grossartig. Bei diesen heissen Temperaturen alles andere als selbstverständlich, dass man die Kompaktheit praktisch über die gesamte Spieldauer durchzieht. Surreal ist dann auch der Pausenstand: Bachletten 3, Therwil 0. Nach 33 Minuten macht es Simon Seghezzo und Oliver Grun trifft vor dem Pausenpfiff eiskalt zum 3:0. Viel mehr Chancen waren da nicht auf FCB-Seite. Wer jetzt ein Aufholspektakel von Therwil sehen wollte, wird enttäuscht. Der FCB 2020 lässt kaum nach und der FCT lässt den einen oder anderen Hochkaräter liegen. Es sind Zeichen, Zeichen dass die grosse Cup-Sensation möglich ist. Erst in der 90. Minute kommt dann das Anschlusstor, doch die 2020er lassen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und ziehen tatsächlich in die 2. Runde des Basler Cups ein. Nebst dem Aufstieg ist diese Partie als grösster Erfolg des FCB zu werten.

In der 2. Runde des Nepple Basler Cup kommt dann BCO Alemannia Basel auf Besuch ins Bachgraben. Es ist also wieder ein 3.-Ligist, den es zu bezwingen gilt. Doch bei diesem FC Bachletten scheint momentan alles möglich.